Systems > Anwendungsbereiche

smart Conferencing

Brähler Operating System

Delegate App

DIGIMIC lean+

DIGIMIC classic

DIGIMIC mini

Live und störungsfrei diskutieren:
Mit den Diskussionsanlagen von Brähler

tl_files/images/ui/initiale.gifBei nationalen Konferenzen, Kongressen, Tagungen oder Sitzungen kommt es auf eine störungsfreie Übermittlung von Rede- und Diskussionsbeiträgen an. Für kleinere Konferenzen mit bis zu 25 Teilnehmern haben wir die DIGIMIC mini entwickelt, ein Kit, das modular mit anderen DIGIMIC-Elementen erweiterbar ist. Für größere Konferenzen mit bis zu mehreren hundert oder gar tausend Teilnehmern – national und international – ist unsere Stand-alone-Lösung DIGIMIC classic konzipiert, ein Basis-Konferenzsystem, das sich modular erweitern lässt. Zum Beispiel um weitere Features wie eine Simultandolmetscher-Funktionalität, eine drahtlose Anwendung über DIGIMIC pro oder eine Abstimmungsfunktion über DIGIVOTE III. Mit diesem System lassen sich in der Basisversion ohne Erweiterungsfunktionen zum Beispiel Gesprächsbeiträge managen.

CDSVAN ist dagegen ein anspruchsvolles High-End-System mit einem breiten Spektrum an Funktionen, erstklassiger Audioqualität und einer offenen Architektur, die jederzeit modulare Erweiterungen per Software zulässt.

Und unsere AUTOMIC ist die analoge Alternative zur DIGIMIC – ein solides Diskussionssystem für Konferenzen, Kongresse, Sitzungen oder Tagungen mit bis zu 100 Teilnehmern.

Schnell und verständlich übersetzt in viele Sprachen:
Die Dolmetschersysteme von Brähler.

tl_files/images/ui/initiale.gifDas Simultandolmetschen ist die komfortabelste und häufigste Art des Dolmetschens. Simultandolmetschersysteme werden für internationale Kongresse und Konferenzen mit mehreren Tausend Teilnehmern ebenso gebraucht wie für Aufsichts- oder Betriebsratssitzungen mit 50 Personen und zahlreichen Sprachen. Das Simultandolmetschersystem INFRACOM von Brähler Systems sorgt für eine drahtlose Übertragung der Sprachsignale über Infrarotlicht. Es ist die passende Lösung, wenn die Teilnehmer einer Konferenz ausschließlich akustisch mit Übersetzungen versorgt werden sollen (nur hören). Die DIGIMIC classic mit Simultandolmetscher-Funktionalität bietet als leistungsfähiges Stand-alone Konferenz- und Dolmetschersystem acht Sprachkanäle, die bei Bedarf mit mehreren Hundert Sprechzellen ausgestattet werden können, um Übersetzungen von Wortbeiträgen aus Teilnehmerkreisen zu ermöglichen. Und CDSVAN ist ein anspruchsvolles High-End-System mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten und einem breiten Spektrum an Funktionen, einer erstklassigen Audioqualität sowie einer offenen Architektur, die jederzeit modulare Erweiterungen per Software zulässt.

Die Dolmetschersysteme in der Übersicht:

DIGIMIC classic

tl_files/images/ui/initiale.gifDer Klassiker unserer DIGIMIC-Familie und ein Stand-alone-System für internationale, mehrsprachige Konferenzen in größerer Runde, bei denen Dolmetscherdienste gefragt sind. Mehr erfahren.

CDSVAN

tl_files/images/ui/initiale.gifEin High-End-Konferenz- und Dolmetschersystem, das den besonderen und individuellen Anforderungen an moderne, internationale Konferenzen gerecht wird. Mehr erfahren.

INFRACOM

tl_files/images/ui/initiale.gifEin komfortables und zuverlässiges Dolmetschersystem, das drahtlos und infrarotgestützt arbeitet. Mehr erfahren.

Die Meinungen von Teilnehmern abfragen,
Zuhörer interaktiv einbeziehen:
Mit den Interaktions- und Voting-Tools von Brähler.

tl_files/images/ui/initiale.gifParlamentarische Abstimmungen, Wahlen, Wissensabfragen, Meinungsumfragen, Segmentanalysen oder interaktive Quiz mit Ergebnisauswertungen in Echtzeit – mit unserem Stand-alone-System DIGIVOTE III ist das möglich. Es unterstützt verschiedene Abstimmungs- und Entscheidungsverfahren. Mehr als 10.000 Handhelds lassen sich dabei auf einer Funkfrequenz betreiben. Aber auch unser Konferenz- und Diskussionssystem DIGIMIC lässt sich problemlos mit den Softwarepaketen DIGIVOTE interactive professional und DIGIVOTE basic interactive um Interaktions- und Voting-Funktionalitäten ergänzen.

Die Interaktions- und Voting-Tools in der Übersicht:

DIGIVOTE III

tl_files/images/ui/initiale.gifEin drahtloses Stand-alone Interaktions- und Votingsystem, dessen Anwendung für verschiedenste Abstimmungs- und Entscheidungsverfahren und Interaktionen möglich ist – zum Beispiel für Informationserhebungen, Wissensabfragen oder Spielshows. Mehr erfahren.

DIGIVOTE basic interactive

tl_files/images/ui/initiale.gifSoftware zur Erweiterung der DIGIMIC classic um verschiedene Abstimmungs- und Interaktionsfunktionen, vollständig in PowerPoint zu integrieren. Mehr erfahren.

DIGIVOTE interactive professional

tl_files/images/ui/initiale.gifSoftware zur Erweiterung der DIGIMIC classic mit komplexen Aufbereitungs- und Exportmöglichkeiten von Ergebnissen und Grafiken. Mehr erfahren.

Zugang gestatten, verwehren oder messen.
Per RFID-Identifikationstechnik.

tl_files/images/ui/initiale.gifFür die Zutritts- und Zugangskontrolle setzen Kongress- und Konferenzveranstalter zunehmend auf kontaktlose, deutlich kostengünstigere RFID-basierte Lösungen, die traditionelle Chip- oder andere Zugangskarten ablösen. Per RFID lassen sich wertvolle Erkenntnisse gewinnen und Statistiken erzeugen – beispielsweise über den Besucherstrom oder die Verweildauer von Konferenzteilnehmern in einem Seminar. Darüber hinaus eignet sich RFID ebenfalls für die Entwicklung eigener Geschäftsmodelle. CDSVAN, das High-End Konferenzsystem von Brähler, sowie ab 2015 auch DIGIMIC classic lassen sich um die RFID-Funktionalität erweitern.

Radio-Frequency Identification (RFID)

Radio-Frequency Identification (RFID) ist eine automatische Identifizierungsmethode, die sich auf das Speichern und Abrufen von Daten über sogenannte RFID-Objekte (Anhänger oder Schild, englisch: „tag“) oder Transponder versteht. Die kontaktlose RFID-Technologie löst zunehmend die traditionellen Chip-, aber auch andere Zugangskarten ab.

Konferenztechnik von Brähler –
fest in die Architektur, fest ins Mobiliar integriert

tl_files/images/ui/initiale.gifDie einzelnen Elemente und Einheiten der Konferenz- und Dolmetschersysteme von Brähler gibt es nicht nur als Auf-Tisch-Modelle, sie lassen sich auf Wunsch ebenso fest in das Mobiliar integrieren. So können zum Beispiel die eleganten, mit dem iF Design Award ausgezeichneten Sprechstellen unserer DIGIMIC, die CMic, nach den Vorgaben der Architekten und Planer dezent und formschön in Konferenztische eingelassen werden. Ein Novum ist unser Visual Conference Display – ein voll integrierbares Monitorsystem, das in puncto Design und Leistungsfähigkeit keine Wünsche offen lässt. Auf Knopfdruck lässt sich das Display herausfahren oder absenken, dank der nach innen versenkbaren Slotblende fügt es sich nahtlos in das Mobiliar ein.